• Lieferung nur in Frankreich, Belgien, Spanien und Italien
  • Entdecken Sie die Janod-Welt
Ajouter à ma wishlist

Vous devez avoir un compte pour pouvoir utiliser cette fonctionnalité.

Connexion Inscription

Allgemeine Verkaufsbedingungen für die Website Janod.com

Aktualisiert: Juni 2022 - Verkaufsbedingungen ausdrucken

§ 1 Definitionen

In diesen allgemeinen Verkaufsbedingungen besitzen die unten aufgeführten Begriffe die folgende Bedeutung:

Die „Website“: Der vom Verkäufer betriebene Janod-Online-Shop ist unter der folgenden Adresse erreichbar: www.janod.com/de/
die rechtlichen Hinweise der Website finden Sie unter folgendem Link: Rechtliche Informationen

Der „Verkäufer“ - „wir“:
 
JURATOYS
JURATOYS, eine vereinfachte Aktiengesellschaft mit einem Aktienkapital von 1.600.000 Euro,
Hauptsitz: 13 rue de l’Industrie – 39270 ORGELET, Frankreich
Nummer im Handelsregister von Lons le Saunier 453 389 660
Innergemeinschaftliche Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: FR72 453 389 660
 Tel.: +33 (0)3.84.25.40.26
Fax: +33 (0)3. 84. 25. 44. 84
EPR-Sektor (betreffend die erweiterte Herstellerhaftung)/eindeutige Identifikationsnummer und Öko-Organisationen:
Verpackungssektor: FR215857_01JBAT (CITEO-Mitglied).
WEEE-Sektor (betreffend die Richtlinie über Elektro- und Elektronik-Altgeräte): FR004457_05DIMP (ECOLOGIC-Mitglied).
Batteriesektor: FR004457_064H9B (COREPILE-Mitglied).
Spielwarenbranche: Mitgliedschaft beantragt.

Der „Kunde“ – „Sie“: Jede natürliche Person, die volljährig ist und als Verbraucher handelt (d. h. die für Zwecke handelt, die nicht in den Rahmen ihrer gewerblichen, handwerklichen, beruflichen oder landwirtschaftlichen Tätigkeit fallen) und die auf der Website eine Bestellung aufgibt.

Das/die „Produkt/e“: Alle vom Verkäufer ausgewählten Artikel, die auf der Website angeboten werden.   
     
Das „Liefergebiet“: Metropolregion Frankreich (einschließlich Korsika), Fürstentum Monaco, Belgien, Spanien (außer Kanarische Inseln, Ceuta und Melilla), Italien (außer San Marino, Vatikanstadt, Campione d'Italia und Livigno).

„Kundendienst“: Die Abteilung des Verkäufers, von der Sie weitere Informationen zu Produkten, Verkaufsbedingungen, Ihren Bestellungen oder aktuellen Lieferungen erhalten oder eine Beschwerden einlegen können.

Bitte verwenden Sie die Kontaktformulare auf der Website, um diese Abteilung zu kontaktieren. Sie können auf diese Formulare jederzeit über den Navigationspunkt „FAQ & Kontakt“ unten auf jeder Seite der Website zugreifen. Jedes Formular ist so konzipiert, dass es die speziellen Bedürfnisse erfüllt, die Sie möglicherweise haben. Die Formulare enthalten Angaben zu den Informationen, die Sie bereitstellen, und gegebenenfalls auch zu den Unterlagen, die Sie beifügen müssen, damit wir Ihre Anfrage effektiv beantworten können.

Bitte lesen Sie jedoch immer zuerst die Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ). Sie erreichen diese über den Navigationspunkt „FAQ & Kontakt“. Dort beantworten wir die am häufigsten gestellten Fragen, die Sie möglicherweise haben.

Sie können sich auch an den Kundendienst wenden:

  • Für französischsprachige Kunden: Rufen Sie montags bis freitags (außer an Feiertagen) von 9:00 bis 12:00 Uhr und von 13:30 bis 17:00 Uhr die gebührenfreie Nummer +33 3.52.80.02.97 an oder senden Sie eine E-Mail an: service-client-janod@juratoys.com.
  • Für spanischsprachige Kunden: Rufen Sie die gebührenfreie Nummer +34 518 89 93 25 an - Sie können eine Nachricht hinterlassen und wir rufen Sie zurück -, oder senden Sie eine E-Mail an: atencion-al-cliente@janod.com.
  • Für italienischsprachige Kunden: Senden Sie eine Mail an: servizio-clienti@janod.com.

§ 2 Zweck

Der Zweck der allgemeinen Verkaufsbedingungen ist es, die Bedingungen für den Fernabsatz von Produkten zwischen dem Verkäufer und dem Kunden über die Website festzulegen. Sie stellen zusammen mit der Online-Bestellung die für die Parteien verbindlichen Vertragsdokumente dar.

Anwendbar sind jeweils die Bedingungen, die für die Website zum Datum der Bestellung gelten. Bitte beachten Sie, dass diese Verkaufsbedingungen Änderungen ohne vorherige Ankündigung unterliegen. Die geänderten Bedingungen werden dann sofort auf der Website veröffentlicht. Die geänderten allgemeinen Verkaufsbedingungen haben keine Auswirkungen auf Bestellungen, die vor der Änderung aufgegeben wurden. Die Änderungen gelten nur für Bestellungen, die nach der Veröffentlichung der neuen allgemeinen Verkaufsbedingungen auf unserer Website aufgegeben werden.

Wir bitten Sie daher, bei jeder Bestellung die allgemeinen Verkaufsbedingungenauf unserer Website nachzulesen.

Durch eine Bestellung bestätigen Sie, dass Sie die aktuell geltenden allgemeinen Verkaufsbedingungen gelesen haben und diesen vorbehaltlos zustimmen.
Sie können die aktuellen Verkaufsbedingungen auf unserer Website ausdrucken/herunterladen. Sollte eine der Bestimmungen der allgemeinen Verkaufsbedingungen aufgrund einer Änderung in Gesetzen oder Vorschriften oder aufgrund einer gerichtlichen Entscheidung nichtig sein, berührt dies in keiner Weise die Gültigkeit und Verpflichtung zur Einhaltung der anderen Bestimmungen der allgemeinen Verkaufsbedingungen.

§ 3 - Produkte, Preise, Bestellung

§ 3.1: Produkte
Jedes Produkt wird in Form eines Informationsblattes präsentiert, das seine wesentlichen Eigenschaften, insbesondere seine Art (Kategorie des Spielzeugs, Verwendung, pädagogisches Interesse, angemessenes Alter, Beschreibung, falls zutreffend die Anzahl der Spielsteine, Spieler usw.), seine wesentlichen Qualitäten (Materialien, Abmessungen, Zubehör usw.) und gegebenenfalls Spielregeln, Gebrauchsanweisungen, Hinweise usw. beschreibt, ein Foto des Produkts zeigt und dessen Preis angibt. Auf dem Informationsblatt werden auch die angebotenen Versandmethoden sowie die damit verbundenen Lieferzeiten und Kosten angegeben.

Jedes Informationsblatt wird unter Einsatz höchster Genauigkeit und Präzision erstellt, um eine möglichst genaue und vollständige Beschreibung zu liefern. Aufgrund der digitalen Präsentation der Produkte im Internet kann es jedoch sein, dass Ihre Wahrnehmung der fotografischen Darstellung eines Produkts nicht exakt mit dem Produkt selbst übereinstimmt. Dies hängt insbesondere von der Auflösung Ihres Bildschirms ab.

Darüber hinaus ändert sich regelmäßig die Produktverpackung, insbesondere deren grafische Gestaltung. Dies dient dazu sicherzustellen, dass die Verpackung immer auf dem neuesten Stand ist und unseren CSR-Verpflichtungen (Corporate Social Responsibility - soziale Verantwortung des Unternehmens) so nahe wie möglich entspricht. Wir bemühen uns darum, die Bilder unserer Produkte, einschließlich ihrer Verpackung, immer auf dem neuesten Stand zu halten. Es kann jedoch sein, dass die Bilder einmal vorübergehend nicht auf dem neuesten Stand sind, je nach der exakten Lagerbewegung. Daher kann es sein, dass Sie ein Produkt mit einer anderen Verpackung als der erhalten, die auf der Website am Kaufdatum abgebildet wurde (andere grafische Gestaltung). Wir garantieren in jedem Fall immer die gleiche Verpackungsqualität.

§ 3.2: Preis:
Die Preise für die Produkte werden in Euro angegeben und enthalten alle Steuern, jedoch nicht die Versandkosten. Die Versandkosten werden zusätzlich in Rechnung gestellt. Weitere Angaben dazu finden Sie in § 5.4 „Versandkosten“.

In Rechnung gestellt werden die Preise, die am Tag der Bestellung gelten.
Wir können die auf unserer Website angezeigten Preise jederzeit ändern, werden jedoch immer die Preise in Rechnung stellen, die Ihnen zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung angezeigt werden. Preisänderungen gelten nur für Bestellungen, die nach der Änderung aufgegeben wurden.

Der aktuelle Preis wird vor einer Bestätigung der Bestellung angegeben.

§ 3.3: Bestellung - Kaufprozess - Widerruf

§ 3.3.1: Bestellung – Kaufvorgang
Der Kunde schließt die Bestellung ab, indem er die folgenden vier Schritte durchläuft:

  • Schritt 1: Melden Sie sich bei Ihrem Kundenkonto an oder erstellen Sie ein Kundenkonto.

Bestellungen, die auf der Website aufgegeben werden, können nur aufgezeichnet werden, wenn vorher ein Kundenkonto erstellt wurde. Ein Kundenkonto kann jederzeit erstellt werden. Klicken Sie dazu auf die Überschrift „Konto erstellen“. Diese wird immer angezeigt, während Sie auf der Website unterwegs sind.

Bei der Registrierung müssen Sie Ihre Anrede, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort angeben.
Insbesondere müssen Sie Ihre Kontaktinformationen angeben. Bitte überprüfen Sie diese Informationen sorgfältig und stellen Sie sicher, dass Sie diese aktualisieren, wenn sich Änderungen ergeben.

Die Datenschutzrichtlinie, die auf der Website unter der Überschrift „Personenbezogene Daten“ oder direkt über § 9 „Schutz personenbezogener Daten“ dieses Dokuments abgerufen werden kann, legt die Methoden fest, die wir zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Verwaltung Ihres Kundenkontos einsetzen.

  • Schritt 2: Fügen Sie die ausgewählten Produkte Ihrem Warenkorb hinzu.

Sie können die von Ihnen ausgewählten Produkte unabhängig davon Ihrem Warenkorb hinzufügen, ob Sie bereits ein Konto erstellt haben oder nicht, und zwar auf folgende Weise:

  • Über eine Produktkategorie- oder Unterkategorie-Seite.
  • Über das Produktinformationsblatt.
  • Außerdem können Sie die betreffenden Produkte während bestimmter Werbeaktionen (neue Produkte, gute Angebote usw.) auch über die Startseite Ihrem Warenkorb hinzufügen.

Ein Popup-Fenster mit der Meldung „HOPP, IN MEINEN WARENKORB“ bestätigt, dass das Produkt erfolgreich in Ihren Warenkorb gelegt wurde.

  • Schritt 3: Überprüfen Sie die Details Ihres Warenkorbs und bestätigen Sie diese.

Sie können jederzeit auf Ihren Warenkorb zugreifen, indem Sie auf das „Warenkorb“-Symbol in der oberen rechten Ecke der Website klicken. Anschließend können Sie den Warenkorb überprüfen, ändern oder bestätigen.

Der Warenkorb ist eine Zusammenfassung der von Ihnen getroffenen Auswahl: Produkt(e) (Foto, Name, Artikelnummer), Preis, Rabatt, Menge. Sie sehen es, falls Sie bei der Eingabe einen Fehler gemacht haben, und können Ihre Auswahl direkt im Warenkorb verändern (Mengen ändern, ein Produkt entfernen).

Außerdem können Sie die Codes für Rabattaktionen eingeben, wenn Sie einen solchen Code haben.

In der Übersicht des Warenkorbs werden die Details der Bestellung angezeigt, also Ihre Auswahl und der Gesamtpreis, der für die Produkte zu zahlen ist. Sie können auch auf die verschiedenen Versandmethoden und deren Kosten zugreifen. Dies geschieht über die Schaltfläche „Klicken Sie hier, um mehr über die verfügbaren Versandmethoden zu erfahren“. Die Höhe der anfallenden Versandkosten erfahren Sie, indem Sie auf folgenden Link klicken: Versandkosten.

Zum Abschluss müssen Sie auf die Schaltfläche „Bestellen“ klicken, um die Bestellung aufzugeben. Anschließend können Sie eine Liefer- und Rechnungsadresse eingeben oder bestätigen. Nachdem Sie auf die Schaltfläche „Weiter“ geklickt haben, erhalten Sie eine Zusammenfassung Ihrer Bestellung: Die Produkte und der Gesamtpreis der Produkte einschließlich der Versandkasten entsprechend Ihrer Auswahl der Versandmethode. Wenn Sie auf die zweite Schaltfläche klicken, „Zur Kasse“, werden Sie aufgefordert, die Zahlung auf der Grundlage der ausgewählten Zahlungsmethode abzuschließen.

Die Zahlungsmethoden werden auf der Website und in § 4 „Bezahlung der Bestellung“ beschrieben.

  • Schritt 4: Zahlung.

Als Nächstes kommen Sie zur Zahlung.

  • Schritt 5: Abschluss des Vertrags.

Sobald die Zahlung erfolgt ist, wird eine Seite „Bestellbestätigung“ angezeigt. Dort wird bestätigt, dass Ihre Bestellung erfolgreich aufgegeben wurde. Außerdem werden die Details Ihrer Bestellung noch einmal zusammengefasst. Sie erhalten weiter eine E-Mail-Benachrichtigung, dass Ihre Bestellung aufgezeichnet wurde. Bitte bewahren Sie die Bestätigungs-E-Mail für Ihre Bestellung gut auf.

Der Vertrag gilt als zwischen den Parteien geschlossen, sobald wir die Zahlung erhalten haben.
Sofern keine gegenteiligen Beweise vorliegen, stellen unsere Aufzeichnungen den Nachweis der Transaktionen dar. Unsere Aufzeichnungen werden auf einem dauerhaften Datenträger archiviert und können wie unten beschrieben abgerufen werden.

Sie können Ihre Rechnung ausdrucken, sobald Ihre Bestellung mit der Bestätigungs-E-Mail bestätigt wurde, die Ihnen zugeschickt wird. Ansonsten können Sie den Ausdruck auch jederzeit von Ihrem Kundenkonto aus vornehmen, über den Navigationspunkt „Bestellverlauf“, in dem die Details Ihrer Bestellungen archiviert werden. Die Rechnung enthält den Betrag der Banktransaktion, eine detaillierte und umfassende Liste der Produkte sowie Rechnungs- und Lieferadresse(n).

§ 3.3.2: Stornierung
Wir behalten uns das Recht vor, den Verkauf eines Produkts aus wichtigem Grund zu stornieren. Wichtige Gründe liegen unter anderem in den folgenden Fällen vor:

  • Abnorme, unvollständige oder falsche Anforderung;
  • Kommunikation des Kunden, in der dieser eindeutig fehlerhafte Daten meldet;
  • Das Finanzinstitut des Kunden verweigert die Genehmigung oder der Kunde blockiert den Bankzugang;
  • Der verfügbare Lagerbestand wurde aufgrund eines Computerproblems nicht korrekt angezeigt.
  • Im Falle einer Bestellung, die von einer Person aufgegeben wurde, die nicht als Verbraucher betrachtet werden kann, z. B. bei einer ungewöhnlich großen Bestellung;
  • Wenn mit dem betreffenden Kunden vorher Streitigkeiten aufgetreten sind;
  • Oder bei höherer Gewalt, wie definiert in § 11 „Höhere Gewalt“.

Wenn Ihre Bestellung von einem der oben genannten Stornierungsgründe betroffen ist, werden wir Sie benachrichtigen und eine Rückerstattung leisten.

§ 3.3.3 - Widerrufsrecht

§ 3.3.3.1 - Was ist das Widerrufsrecht?
Sie haben das Recht, Ihre Bestellung innerhalb einer Frist von 14 Kalendertagen nach deren Eingang zu widerrufen, ohne dass Sie dafür Gründe angeben müssen:

  • Bei einer einzelnen Lieferung: Diese Frist endet 14 Tage nach dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter (mit Ausnahme des Beförderers) die Waren physisch in Besitz genommen haben;
  • Bei Mehrfachlieferungen für dieselbe Bestellung: Diese Frist endet 14 Tage nach dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter (mit Ausnahme des Beförderers) die letzte Ware physisch in Besitz genommen haben.

Läuft die Frist an einem Samstag, Sonntag oder Feiertag ab, so verlängert sie sich bis zum Ablauf der letzten Stunde des nächsten Geschäftstages.

Nach Ablauf dieser Frist gilt das Produkt als angenommen.

Sie haben die mit der Rücksendung verbundenen Kosten selbst zu tragen. In § 3.3.3.3 „Rücksendung“ werden die Bedingungen für eine Rücksendung beschrieben.

Im Falle eines Widerrufs und einer den Bedingungen entsprechenden Rücksendung erstatten wir alle von Ihnen erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Versandkosten, gemäß der Bedingungen, die in § 3.3.3.4 „Rückerstattung“ unten beschrieben werden.

§ 3.3.3.2 - Wie Sie Ihr Widerrufsrecht ausüben
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Ihre Absicht mitteilen, dieses Recht auszuüben.
Dafür stehen Ihnen folgende Optionen zur Verfügung:

  • Der einfachste Weg ist, den „Bestellverlauf“-Bereich Ihres Kontos aufzurufen und dort auf die Details der Bestellung zu klicken.
  • Sie können auch das Muster-Widerrufsformular in Anhang 1 verwenden und es an die Adresse senden, die in § 1 „Begriffsbestimmungen“ angegeben wird.
  • Möglich ist auch jede andere unmissverständliche Erklärung, die Ihren Wunsch zum Widerruf zum Ausdruck bringt.

Zur Einhaltung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie Ihre Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der in § 3.3.3.1 „Was ist das Widerrufsrecht“ genannten Widerrufsfrist absenden.

§ 3.3.3.3 - Rücksendungen
Nachdem Sie Ihre Entscheidung über den Widerruf in der in § 3.3.3.2 „Wie Sie Ihr Widerrufsrecht ausüben“ beschriebenen Weise mitgeteilt haben, müssen Sie das Produkt unverzüglich und in jedem Fall spätestens 14 Tage nach der Mitteilung Ihrer Widerrufsentscheidung zurücksenden. Diese Frist gilt als eingehalten, wenn Sie die Waren vor Ablauf der 14-tägigen Frist zurücksenden.

Sie haben die mit der Rücksendung verbundenen Kosten selbst zu tragen.

Sie haben die folgenden Möglichkeiten, das Produkt zurückzusenden:

  • Option 1: Rufen Sie Ihr Konto auf und dann den Abschnitt „Bestellverlauf“. Nachdem Sie auf die Details Ihrer Bestellung geklickt haben, können Sie eine Produktrücksendung verlangen. Anschließend senden wir Ihnen per E-Mail ein Rücksendeetikett, das Sie auf dem Paket anbringen müssen. Wenn Sie sich für diese Option entscheiden, profitieren Sie von dem von uns angebotenen Vorzugstarif von 5 bis 8 Euro (inkl. MwSt.) pro Rücksendeetikett, je nach dem Land, von dem aus die Rücksendung erfolgt. Dieser Betrag wird von Ihrer Rückerstattung abgezogen.
  • Option 2: Rufen Sie Ihr Konto auf und dann den Abschnitt „Bestellverlauf“. Nachdem Sie auf die Details Ihrer Bestellung geklickt haben, können Sie angeben, dass Sie das Produkt zurücksenden und dabei Ihre eigne Rücksendemethode verwenden möchten. Drucken Sie dazu das Rücksendeformular aus, das unter der Überschrift „Produktrücksendungen“ verfügbar ist. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie dieses Rücksendeformular in Ihr Paket legen.


Sie sind für die Aufgabe der Rücksendung verantwortlich. Das zurückgegebene Produkt muss für den Weiterverkauf geeignet sein. Daher darf mit den Produkten nicht auf andere Weise umgegangen worden sein als zu dem Zweck zu beurteilen, ob sie Ihren Erwartungen entsprechen oder nicht. Produkte, die zusammengebaut werden müssen (z. B. unsere Küchen), dürfen während der Montage nicht beschädigt worden sein. Viele unserer Produkte bestehen aus Kleinteilen. Die Schutzfolien und Aufkleber auf einigen unserer Produkte sollen die Integrität und Vollständigkeit der Produkte gewährleisten. Um den Weiterverkauf des Produkts zu gewährleisten und jegliche Wertminderung zu vermeiden, bitten wir Sie, das Produkt vollständig und möglichst in der Originalverpackung und in einem geeigneten Versandkarton zurückzusenden, um Schäden während des Transports zu vermeiden. (Verwenden Sie zerknittertes Papier oder Luftpolsterfolie als Polsterung).

Vergessen Sie nicht, Ihr Rücksendeetikett auf das Paket zu kleben (Option 1) oder Ihr ausgefülltes Rücksendeformular in das Paket zu legen (Option 2).

Es liegt in Ihrer Verantwortung, den Nachweis für die Rücksendung zu erbringen.

§ 3.3.3.4 - Erstattungen
Rücksendungen können nur für Produkte akzeptiert werden, die keine Wertminderung erlitten haben und gemäß § 3.3.3.3 „Rücksendungen“ weiter oben weiterverkauft werden können.
Wenn sich herausstellt, dass die Rücksendung in Ordnung ist, erstatten wir den vollen Betrag des bestellten Produkts einschließlich der Versandkosten der Bestellung zurück.
Wenn Sie Ihr Widerrufsrecht nur für einen Teil der erworbenen Produkte ausüben, sind wir nicht verpflichtet, die Versandkosten zu erstatten, da es sich dabei um Pauschalpreise handelt.

§ 4 - Bezahlung der Bestellung

Der Preis der Bestellung kann über die beiden folgenden Methoden bezahlt werden:

1. Zahlung des vollen Preises zum Zeitpunkt der Bestellung. Sie können diesen bezahlen wie folgt:

  • Per Kreditkarte (Visa, Mastercard) oder Bancontact.
  • Per PayPal.

Sie können auch einen Janod E-Geschenkgutschein verwenden. Die Codes Ihres E-Geschenkgutscheins müssen zum Zeitpunkt der Zahlung eingegeben werden.
     

2. Zahlung für die Bestellung in drei Raten ohne zusätzliche Gebühren (diese Zahlungsmethode ist derzeit nicht verfügbar für Zahlungen aus Monaco und Spanien): Sie können den Betrag in drei Raten zahlen, ohne dass zusätzliche Gebühren anfallen. Wir arbeiten dabei mit unserem Partner Scalapay zusammen. Diese Zahlungsmethode steht für alle Bestellungen mit einem Wert zwischen 5 Euro und 1.000 Euro zur Verfügung.
Unabhängig von der Zahlungsmethode werden Sie automatisch zur Bankplattform für die ausgewählte Zahlungsmethode weitergeleitet. Es werden keine Bankinformationen über die Website übertragen.

§ 5 - Lieferung

§ 5.1 - Liefergebiet
Alle über die Website erworbenen Produkte können nur in dem in § 1 „Begriffsbestimmungen“ angegebenen Liefergebiet geliefert werden.

§ 5.2 - Lieferbedingungen
§ 5.2.1 - Versandmethoden

  • Für Lieferungen in Frankreich und dem Fürstentum Monaco:

Sie haben die Wahl zwischen der Liefermethode*:
- Colissimo - Lieferung nach Hause ohne Unterschrift
- Colissimo - Lieferung an eine Annahmestelle
- DPD Predict Lieferung nach Hause.
- Lieferung an eine DPD-Abholstelle

*Mit Ausnahme von sperrigen Produkten, für die derzeit auf unserer Website nur eine Versandmethode (DPD) angeboten wird.

  • Für Lieferungen in Belgien:

Sie haben die Wahl zwischen der Liefermethode*:
- Colissimo - Lieferung nach Hause ohne Unterschrift
- Colissimo - Lieferung an eine Annahmestelle
- DPD Predict Lieferung nach Hause.

*Mit Ausnahme von sperrigen Produkten, für die derzeit auf unserer Website nur eine Versandmethode (DPD) angeboten wird.

  • Für Lieferungen in Spanien:

Sie haben die Wahl zwischen der Liefermethode*:
- Colissimo - Lieferung nach Hause mit Unterschrift
- Colissimo - Lieferung an eine Annahmestelle
- DPD Predict Lieferung nach Hause.

*Mit Ausnahme von sperrigen Produkten, für die derzeit auf unserer Website nur eine Versandmethode (DPD) angeboten wird.

  • Für Lieferungen in Italien:

Sie haben die Wahl zwischen der Liefermethode*:
- Colissimo - Lieferung nach Hause mit Unterschrift
- DPD Predict Lieferung nach Hause.

*Mit Ausnahme von sperrigen Produkten, für die derzeit auf unserer Website nur eine Versandmethode (DPD) angeboten wird.

Bitte lesen Sie § 5.4, um mehr über die Versandkosten und die Bedingungen für eine kostenlose Lieferung zu erfahren.

§ 5.3 - Lieferzeiten
Die Produkte werden an die vom Kunden während des Bestellvorgangs angegebene Postanschrift geliefert.

Die auf der Website angegebenen Lieferzeiten finden Sie ebenfalls hier. Sie entsprechen den Lieferzeiten für den Beförderer, basierend auf der von Ihnen gewählten Versandmethode. Die Lieferzeiten enthalten nicht die Zeit, die erforderlich ist, um die Bestellung zu bearbeiten. Sie beginnen ab dem Versanddatum zu laufen, über das Sie per E-Mail informiert werden. Zu diesem Zeitpunkt erhalten Sie auch eine Nummer zur Sendungsverfolgung.

Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Zeiten die von den Beförderern unter normalen Bedingungen garantierten Zeiten sind. Weihnachten, schlechtes Wetter, Schnee usw. gelten nicht als normale Bedingungen. In diesen Ausnahmefällen können die Lieferzeiten länger als üblich dauern.

Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen dringend, insbesondere Ihre Weihnachtskäufe frühzeitig zu tätigen.

§ 5.4 - Versandkosten
Die Versandkosten werden zusätzlich zum Preis der Produkte in Rechnung gestellt.

Die Versandkosten werden beim Anzeigen der einzelnen Produktinformationsblätter angegeben und bei der Auftragsbestätigung erneut angezeigt. Klicken Sie auf den folgenden Link, um mehr über die Versandkosten zu erfahren: Lieferung.
Produktkäufe ab 40 Euro werden kostenlos versendet.

§ 5.5 - Verspätete Lieferung
Im Falle einer verspäteten Lieferung können Sie den Vertrag kündigen und eine Rückerstattung für Ihre Bestellung erhalten. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  • Zuerst müssen Sie uns anweisen, die Lieferung innerhalb einer angemessenen Nachfrist zu erbringen. Diese Anfrage muss per Einschreiben mit Rückschein oder auf andere Weise schriftlich und über ein dauerhaftes Medium wie E-Mail erfolgen.
  • Wenn die Bestellung nach Ablauf der von Ihnen gesetzten Frist noch immer nicht geliefert wurde, können Sie uns auf die gleiche Weise (Einschreiben oder E-Mail) mitteilen, dass Sie den Vertrag kündigen möchten.


Unter diesen Bedingungen wird der Vertrag nach Erhalt Ihres Schreibens oder Ihrer E-Mail beendet. Etwas anderes gilt dann, wenn Sie Ihre Bestellung in der Zwischenzeit erhalten haben.

§ 5.6 - Vorsichtsmaßnahmen - Probleme bei der Annahme
Wir möchten Sie über folgende Punkte informieren und darauf hinweisen:

§ 5.6.1 - Überprüfen Sie Ihre Identität, Adresse usw.
Wir empfehlen Ihnen, besonders auf die Daten zu Ihrer Identität und die Kontaktdaten zu achten, die Sie auf dem Bestellformular angeben. Dies gilt insbesondere für die Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können, und für die Lieferadresse. Stellen Sie sicher, dass diese korrekt und vollständig angegeben werden.

Im Falle eines Fehlers in der Lieferadresse oder in den Angaben zu Ihrer Identität wird das Paket vom Beförderer mit der Mitteilung an unser Lager zurückgesendet: „Nicht unter der angegebenen Adresse wohnhaft“. In diesem Fall erhalten Sie den vollen Betrag Ihrer Bestellung laut Rechnung zurückerstattet, jedoch nicht die Versandkosten. Die Versandkosten sind weiter von Ihnen zu tragen. (Dies gilt auch für die Fälle, in denen Ihnen die Lieferung angeboten wurde und Sie die Annahme verweigert haben.)

§ 5.6.2 - Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Paket rechtzeitig abholen
Je nach gewählter Transportmethode variiert die Lieferzeit für Ihr Paket: Bitte überprüfen Sie die FAQ, um die Lieferzeiten zu erfahren und zu erfahren, wo Sie Ihr Paket je nach Versandmethode abholen können.
Wie beschrieben in § 5.6.1 „Überprüfen Sie Ihre Identität, Adresse usw.“, erhalten Sie, wenn Sie Ihr Paket nicht innerhalb der oben angegebenen Fristen abholen, den vollen Betrag Ihrer Bestellung laut Rechnung zurückerstattet, jedoch nicht die Versandkosten. Die Versandkosten sind weiter von Ihnen zu tragen. (Dies gilt auch für die Fälle, in denen Ihnen die Lieferung angeboten wurde und Sie die Annahme verweigert haben.)

§ 5.6.3 - Überprüfen Sie den Zustand Ihres Pakets nach Erhalt
Bitte überprüfen Sie den offensichtlichen Zustand der Verpackung und der Produkte, die geliefert wurden, beim Erhalt. Wir empfehlen Ihnen, niemals ein beschädigtes Paket anzunehmen.
Wenn Sie die Annahme eines Paketes verweigern, das sich in gutem Zustand befindet, und/oder wenn Sie die Annahme ohne Grund verweigern, erhalten Sie den vollen Betrag Ihrer Bestellung laut Rechnung zurückerstattet, jedoch nicht die Versandkosten. Die Versandkosten sind weiter von Ihnen zu tragen. (Dies gilt auch für die Fälle, in denen Ihnen die Lieferung angeboten wurde und Sie die Annahme verweigert haben.)

Wenn beim Erhalt der Produkte ein Problem auftritt, lesen Sie bitte § 8 „Erhalt – Konformität der Produkte – Rücksendungen“. Dort beschreiben wir die verschiedenen Fälle, die auftreten können, und die Verfahren, die jeweils zu beachten sind.

§ 6 - Eigentumsvorbehalt - Gefahrübergang


Der Gefahrübergang für das/die Produkt/e erfolgt mit der Lieferung.

Das Eigentum an den Produkten geht mit vollständiger Bezahlung des Preises auf den Kunden über.

§ 7 - Schutz personenbezogener Daten


Wir achten sehr darauf, die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu schützen und konzentrieren unsere Anstrengungen auf die Einhaltung der in den nationalen und EU-Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten festgelegten Grundsätze.
Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung, die Sie unter dem folgenden Link finden: https://www.janod.com/de/content/24-datenschutzerklarung


Wir können Ihre Telefonnummer auch erfassen, wenn Sie uns entweder direkt oder über die auf der Website bereitgestellten Kontaktformulare kontaktieren. Diese Informationen ermöglichen eine Diskussion zwischen uns, insbesondere im Rahmen einer Beschwerde. Wir werden Ihre Telefonnummer nicht für andere Zwecke verwenden, und insbesondere garantieren wir Ihnen, dass Sie von uns keine telefonische Werbung erhalten werden.
Wir möchten Sie jedoch über Ihr Recht informieren, sich auf einer nationalen Liste derer zu registrieren, die keine Werbeanrufe erhalten möchten. Dieser Service ist kostenlos.

  • Für Verbraucher mit Wohnsitz in Frankreich ist dies die Bloctel-Liste (http://www.bloctel.gouv.fr/).
  • Für Verbraucher mit Wohnsitz in Belgien ist dies die „Do Not Call Me“-Liste (https://www.dncm.be/fr/).
  • Für Verbraucher mit Wohnsitz in Spanien ist dies die Robinson-Liste (https://www.listarobinson.es).

§ 8 - Erhalt - Konformität der Produkte - Rücksendungen


In der nachfolgenden Liste werden die verschiedenen Fälle von Problemen beim Erhalt der Produkte beschrieben. Weiter wird beschrieben, wie Sie in den einzelnen Fällen vorgehen müssen.

Ihr Paket ist beschädigt.
Bitte überprüfen Sie den offensichtlichen Zustand der Verpackung und der Produkte, die geliefert wurden, zum Zeitpunkt des Erhalts. Wir empfehlen Ihnen, niemals ein beschädigtes Paket anzunehmen.

Wir bitten Sie um Folgendes, damit wir Ansprüche gegen den Beförderer geltend machen können: Bitte informieren Sie den Kundendienst innerhalb einer Frist von drei Tagen (Feiertage zählen dabei nicht) nach Erhalt Ihrer Bestellung über jegliche Vorbehalte, die Sie haben (beschädigtes Paket, offenes Paket, fehlendes Produkt, beschädigtes Produkt usw.). Bitte tun Sie dies so ausführlich wie möglich und fügen Sie, wenn möglich, Fotos bei.

Wir bitten Sie, das für diese Zwecke bereitgestellte Kontaktformular zu verwenden, das Sie im Abschnitt „FAQ & Kontakt“ und unter dem folgenden Link finden: FAQ & Kontakt.

Das Produkt, das Sie erhalten haben, entspricht nicht dem Vertrag (Farbe, technische Leistung usw.) oder es gibt Abweichungen in der Menge, Qualität und anderen Eigenschaften, die Sie rechtmäßig erwarten.
In § 9.1 „Gesetzliche Garantie der Konformität“ beschreiben wir alles, was Sie in einer solchen Situation wissen müssen.

Das erhaltene Produkt zeigt eine Fehlfunktion.
In § 9.1 „Gesetzliche Garantie der Konformität“ und § 8.2 „Gesetzliche Garantie betreffend versteckte Mängel“ beschreiben wir alles, was Sie in einer solchen Situation wissen müssen.

Sie haben Ihre Meinung geändert und möchten von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen.
Sie haben das Recht, Ihre Bestellung innerhalb einer bestimmten Frist nach deren Eingang zu widerrufen, ohne dass Sie dafür Gründe angeben müssen: In § 3.3.3 "Widerrufsrecht" beschreiben wir alles, was Sie darüber wissen müssen, wie Sie dieses Recht ausüben.

§ 9 - Gesetzliche Garantien



Der Verkäufer, dessen Name und Anschrift in § 1 „Begriffsbestimmungen“ angegeben werden, haftet für Mängel in Bezug auf die Konformität des Produkts (gesetzliche Garantie der Konformität) und für versteckte Mängel des verkauften Artikels gemäß der Bedingungen der §§ 1641 ff. des französischen Zivilgesetzbuches (Gesetzliche Garantie betreffend versteckte Mängel).

§ 9.1 - Gesetzliche Garantie der Konformität
§ 9.1.1 - Was ist die gesetzliche Garantie der Konformität?

Szenario 1: Weniger als zwei Jahre nach der Lieferung des Produkts bemerken Sie einen Mangel an Konformität:
Die mangelnde Konformität betrifft Folgendes:

  • Das Produkt entspricht nicht dem Vertrag. Dies bedeutet, dass das Produkt nicht der Beschreibung im Produktinformationsblatt, der Art oder Menge der Bestellung, der Qualität, der Funktionalität usw. entspricht, wie im Vertrag/in der Bestellung beschrieben. Das Produkt ist außerdem dann nicht konform, wenn es ohne sämtliches Zubehör oder ohne Installationsanweisungen geliefert wird.
  • Das Produkt entspricht nicht der Menge, der Qualität und anderen Eigenschaften, einschließlich Haltbarkeit, Funktionalität und Sicherheit, die der Verbraucher unter Berücksichtigung der Beschaffenheit der Waren und der öffentlichen Erklärungen des Verkäufers, einschließlich der innerhalb von Werbung oder in der Kennzeichnung erfolgten Erklärungen, rechtmäßig von Waren dieser Art erwarten kann.

Wenn das Produkt auf solche Weise nicht konform ist und die Nichtkonformität bereits zum Zeitpunkt der Lieferung der Ware bestand oder erst später aufgetreten ist, innerhalb einer Frist von maximal 2 Jahren ab Lieferung der Ware*1, können Sie auf der Grundlage der gesetzlichen Garantie der Konformität wie folgt vorgehen:


Von Mängeln, die innerhalb von 24 Monaten nach Lieferung der Ware auftreten, wird vermutet, dass sie zum Zeitpunkt der Lieferung bereits vorhanden waren.

IHRE RECHTE:
Sie haben maximal 2 Jahre Zeit, ab Lieferung des Produkts, diese Garantie gelten zu machen*1.
Wenn Sie die gesetzliche Garantie der Konformität geltend machen:
  • Sie haben das Recht, ein konformes Produkt zu erhalten. Das heißt, Sie können zwischen Reparatur*2* oder Ersatz der Ware wählen. Im Rahmen dieser Konformitätsgarantie werden dem Verbraucher keine Gebühren berechnet.
  • Andernfalls, wenn dies fehlschlägt oder nicht möglich ist, haben Sie Anspruch auf eine Minderung des Kaufpreises oder Aufhebung des Vertrags*3.


Die gesetzliche Garantie der Konformität gilt unabhängig von etwaigen kommerziellen Garantien, die möglicherweise gewährt wurden*4**.

Falls erforderlich, können Sie sich auch dazu entscheiden, die gesetzliche Garantie betreffend versteckte Mängel des verkauften Artikels gemäß § 1641 des französischen Zivilgesetzbuches geltend zu machen. Die Bedingungen dafür werden in § 8.2 „Gesetzliche Garantie betreffend versteckte Mängel“ beschrieben. In diesem Szenario können Sie zwischen der Stornierung des Verkaufs oder einer Minderung des Verkaufspreises gemäß § 1644 des französischen Zivilgesetzbuch wählen.


*1 Zugunsten der Verbraucher mit Wohnsitz in Spanien möchten wir folgende Klarstellung vornehmen: Diese Frist wird nach der Reform der Decreto-legislativo 7/2021 auf 3 Jahre verlängert.

*2 Aufgrund der Beschaffenheit unserer Produkte reparieren wir Produkte lediglich mit Ersatzteilen und auch dies nur bei bestimmten Produkten. Wenn das Produkt aufgrund seiner Beschaffenheit nicht repariert werden kann, stellen wir einen Ersatz zur Verfügung.

*3 Dies bedeutet, dass dann wenn eine Reparatur oder ein Austausch gegen ein identisches Produkt nicht möglich sind, Sie Anspruch auf eine Rückerstattung des Produktpreises haben. Möglicherweise bitten wir Sie darum, das Produkt zurückzusenden.

*4** Bitte beachten Sie, dass der Verkäufer neben den gesetzlichen Garantien für seine Produkte keinerlei kommerzielle Garantien gewährt.

Szenario 2: Mehr als zwei Jahre nach der Lieferung des Produkts bemerken Sie einen Mangel an Konformität:

Sie können sich auf die gesetzliche Garantie der Konformität nicht mehr berufen.
Möglicherweise können Sie jedoch die gesetzliche Garantie betreffend versteckte Mängel geltend machen.
Bitte beachten Sie, dass der Verkäufer neben den gesetzlichen Garantien für seine Produkte keinerlei kommerzielle Garantien gewährt.

§ 9.2 - Gesetzliche Garantie betreffend versteckte Mängel

§ 9.2.1 - Was ist die gesetzliche Garantie betreffend versteckte Mängel?
Spezifischer Fall: Das Produkt weist einen versteckten Mangel auf.
Eine hilfreiche Klarstellung dessen, was nach dem französischen Zivilgesetzbuch als versteckter Mangel bei einem Produkt zu betrachten ist, liefert

§ 1641:
Der Verkäufer haftet für versteckte Mängel an dem verkauften Gegenstand, die ihn für den vorgesehenen Zweck untauglich machen oder den Zweck so verringern, dass der Käufer den Artikel nicht erworben oder dafür nur einen niedrigeren Preis bezahlt hätte, wenn er davon gewusst hätte.

IHRE RECHTE:
Sie können sich dazu entscheiden, die gesetzliche Garantie betreffend versteckte Mängel des verkauften Artikels geltend zu machen. Nach Entdeckung des versteckten Mangels haben Sie 2 Jahre Zeit, sich auf diese Garantie zu berufen. Dieser Anspruch verjährt 5 Jahre nach dem Kauf.

Szenario 1: Der Verkauf erfolgte vor weniger als 5 Jahren und Sie machen die Garantie innerhalb von 2 Jahren nach Entdeckung des Mangels geltend:
In diesem Szenario können Sie zwischen der Stornierung des Verkaufs oder einer Minderung des Verkaufspreises nach § 1644 des französischen Zivilgesetzbuch wählen.

Szenario 2: Der Verkauf erfolgte vor weniger als 5 Jahren und Sie machen die Garantie mehr als 2 Jahre nach Entdeckung des Mangels geltend:
In diesem Fall ist Ihr Anspruch bereits verjährt.

Szenario 3: Der Verkauf fand vor mehr als 5 Jahren statt.
In diesem Fall ist Ihr Anspruch bereits verjährt.

§ 9.2.2 - Wie Sie die gesetzliche Garantie betreffend versteckte Mängel geltend machen
Bei Beanstandungen bezüglich eines versteckten Mangels bei einem Produkt besuchen Sie bitte Ihr Konto oder den Abschnitt „FAQ & Kontakt“. Dort stehen für den Kundendienst nach Erwerb eines Produkts verschiedene Formulare zur Verfügung (Kontaktformulare). Jedes Formular beschreibt, welche Informationen Sie angeben müssen, damit Ihr Verlangen bearbeitet werden kann.

Nach einer Überprüfung des von Ihnen geltend gemachten Anspruchs können Sie dann, wenn wir diesen für berechtigt halten, zwischen der Stornierung des Verkaufs oder einer Minderung des Kaufpreises wählen. Wenn das Produkt zurückgesendet wird, übernehmen wir die Kosten der Rücksendung und stellen ein Rücksendeetikett aus.

§ 10 - Haftung des Verkäufers


Wir lehnen in den nachfolgend beschriebenen Fällen im vollsten gesetzlich zulässigen Ausmaß jegliche Haftung gegenüber dem Kunden ab:

  • Bei unsachgemäßer Verwendung des Produkts;
  • Wenn das Produkt verändert wurde;
  • Bei Nichteinhaltung der Altersempfehlungen für das Produkt.

§ 11 - Höhere Gewalt


Höhere Gewalt liegt dann vor, wenn ein Ereignis außerhalb der Kontrolle einer der Vertragsparteien liegt und diese es zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses bei vernünftiger Betrachtung nicht vorhersehen konnte und die Auswirkungen des Ereignisses nicht unter Einsatz angemessener Mittel vermeiden kann.

Insbesondere gelten folgende Fälle als Ereignisse höherer Gewalt, ohne dass diese Liste als abschließend zu betrachten ist: Krieg (einschließlich Bürgerkrieg), Streiks, Angriffe, Brände, Überschwemmungen, Beschränkungen oder Bestimmungen nationaler, europäischer und internationaler Behörden, Epidemien, Pandemien, vollständige oder teilweise Unterbrechung oder Blockade elektrischer Telekommunikationsnetze, Computer-Piraterie, unerwartete Bestandsunterdeckung bei unseren Lieferanten sowie alle Fälle, die von der Rechtsprechung als solche anerkannt werden.

Wenn also die Nichterfüllung oder Verzögerung der Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen auf höherer Gewalt wie oben definiert beruht, kann der Verkäufer dafür nicht haftbar gemacht werden.

Wir werden Sie so bald wie möglich über jede Unfähigkeit zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen informieren, die auf ein Ereignis höherer Gewalt zurückzuführen sein könnte.

Die Erfüllung der Verpflichtung des Verkäufers (insbesondere zur Lieferung innerhalb der vereinbarten Frist) wird für die Dauer des Ereignisses höherer Gewalt ausgesetzt, wenn es sich dabei um ein vorübergehendes Ereignis handelt. Dies bedeutet, dass unsere Fristen um den Zeitraum verlängert werden, der der Dauer des Ereignisses höherer Gewalt entspricht. Diese Aussetzung der Verpflichtungen führt unter keinen Umständen zu einer Haftung für die Nichterfüllung der betreffenden Verpflichtung und löst auch keine Pflicht zur Zahlung von Schadensersatz aus. Sobald die Ursache der Aussetzung vorüber ist, werden wir alle angemessenen und notwendigen Anstrengungen unternehmen, um die normale Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen wieder aufzunehmen. Zu diesem Zweck werden wir Sie über die Wiederaufnahme unserer Verpflichtung informieren.

Ist das Hindernis jedoch dauerhaft, wird der zwischen dem Verkäufer und dem Kunden abgeschlossene Vertrag schlichtweg storniert und der Verkäufer wird dem Kunden die gezahlten Beträge vollständig zurückerstatten.

§ 12 - Streitbeilegung und anwendbares Recht



§ 12.1 - Anwendbares Recht

Diese allgemeinen Verkaufsbedingungen unterliegen dem französischen Recht und sind im Einklang damit zu erfüllen und auszulegen. Dies gilt unbeschadet der Anwendung des Rechts des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, wenn ein solches Recht einen stärkeren Schutz bieten würde.

§ 12.2 - Streitbeilegung

Im Falle einer Streitigkeit muss der Kunde wie folgt vorgehen:

  • Er sendet die Beschwerde zunächst gemäß der in diesem Dokument festgelegten Bedingungen an den Kundendienst, je nach Einzelfall.
  • Wenn die Streitigkeit nicht durch direkten Kontakt zum Kundendienst beigelegt werden kann, hat der Kunde das Recht, kostenlos den Mediationsdienst für Verbraucher in Anspruch zu nehmen.

*Was ist Verbrauchermediation?
Die Verbrauchermediation ist ein außergerichtliches Streitbeilegungsverfahren, bei dem ein Verbraucher und ein Fachmann/Unternehmen versuchen, durch Einschaltung eines Dritten, des Mediators, eine einvernehmliche Lösung zu erzielen. Wenn die Parteien selbst keine einvernehmliche Einigung erzielen können, schlägt der Mediator eine Lösung zur Beilegung des Streits vor.
Die Verbrauchermediation ist daher eine Alternative zu oft langwierigen und kostspieligen Rechtsstreitigkeiten vor Gericht. Der Verbraucher hat jedoch nach wie vor die Möglichkeit, Klage vor einem Gericht zu erheben, wenn die Mediation erfolglos bleibt.
Die Verbrauchermediation gilt für alle nationalen oder grenzüberschreitenden Streitigkeiten zwischen einem Verbraucher und einem Fachmann/Unternehmen im Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrags über den Verkauf von Waren oder die Erbringung von Dienstleistungen.

Der von uns gewählte Mediator ist: Sas Mediation Solution.

Um eine Angelegenheit an den Mediator zu verweisen, müssen Sie dies ausdrücklich verlangen, und zwar:

- Oder schriftlich durch ein Schreiben an: Frau Eliane Simon, Mediator

 SAS Mediation Solution
 222 chemin de la bergerie
 01800 Saint Jean de Niost, Frankreich
 Telefon: 04 82 53 93 06

- Oder per E-Mail an: contact@sasmediationsolution-conso.fr

- Oder durch Ausfüllen des Online-Formulars mit dem Titel „Verweisen einer Angelegenheit an den Mediator“ auf der Website: https://www.sasmediationsolution-conso.fr

Unabhängig von der Form der Kontaktaufnahme, für die Sie sich entscheiden, muss Ihr Verlangen Folgendes enthalten:

  • Ihre Postanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse,
  • Unseren Namen und unsere Anschrift, die Sie in § 1 „Begriffsbestimmungen“ der allgemeinen Verkaufsbedingungen unter „Verkäufer“ finden,
  • Eine kurze Erläuterung der Fakten,
  • Einen Nachweis des vorherigen Kontakts mit unserer Kundendienstabteilung.

Wir möchten Sie außerdem darüber informieren, dass Sie die von der Europäischen Kommission bereitgestellte Online-Plattform zur Streitbeilegung (OS) nutzen können. Sie können diese unter der Adresse ec.europa.eu/Consumers/os abrufen.


Darüber hinaus möchten wir darauf hinweisen, dass Verbraucher, die in Belgien ansässig sind, auch Zugang zum öffentlichen Mediationsdienst für Verbraucher haben, abrufbar unter der folgenden Adresse: http://www.mediationconsommateur.be/fr


Wenn eine Streitigkeit nicht einvernehmlich beigelegt werden kann, unterliegt sie der ausschließlichen Zuständigkeit der französischen Gerichte oder der Gerichte am Wohnsitz des Kunden oder, wenn der Kunde sich dazu entscheidet, der Gerichte des Ortes, an den das Produkt tatsächlich geliefert wurde.

§ 13 - Gebrauchte Produkte


§ 13.1 - Produkte, die elektrische oder elektronische Geräte sind/enthalten
Als Mitglied der Öko-Organisation ECOLOGIC (eindeutige Identifikationsnummer: FR004457_05DIMP) möchten wir Sie darüber informieren, dass gebrauchte Elektro- und Elektronikprodukte, die wir verkaufen, sowie ähnliche Produkte, die von anderen Unternehmen als uns verkauft werden, zu den unter dem untenstehenden Link aufgeführten Sammelstellen zurückgebracht werden können. Eine Liste dieser Sammelstellen finden Sie hier.

Anhang


Muster-Widerrufsformular


Attention (z. Hd.): [Name, Postanschrift und, falls verfügbar, Faxnummer und E-Mail-Adresse einfügen]:

Ich/wir (*) informieren Sie hiermit (*) über meinen/unseren (*) Widerruf des Vertrags über den Verkauf der Waren (*)/über die Bereitstellung der unten beschriebenen Dienstleistungen (*):

Bestellt am (*)/erhalten am (*):

Name des Verbrauchers/der Verbraucher:

Postanschrift des Verbrauchers/der Verbraucher:

Unterschrift des Verbrauchers/der Verbraucher (nur im Fall der Übermittlung dieses Formulars in Papierform):

Datum:

(*) Unzutreffendes streichen.